×

You are using an outdated browser that does not fully support the intranda viewer.
As a result, some pages may not be displayed correctly.

We recommend you use one of the following browsers:

Title:
Neues Handbuch der Geographie
Persons:
Engel, Moritz Erdmann
PURL:
http://gei-digital.gei.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:0220-gd-9482747
<br> ZV Europa. <br> B. In sbeso ndere. <br> I. <br> Deutschland <br> oder <br> das deutsche Reich. <br> ot hatten. Die Homannische Ch.auf einem Blakte ist <br> zwar gewöhnlich und wohlfeil; allein vorzüglicher <br> und brauchbarer ist die CH. des L. de la Röchet- <br> te in 4 Blattern und die des M. Chaudiard in 9. <br> Blattern. <br> 1. Latte, Grösse und Granzen DeurMands. <br> Deutsch! liegt zwischen dem 45 V und 54^40^ nördl. <br> Breite und zwischen dem 2Z°Zo^ und 36°>2' dev <br> Länge. Seine Größe beträgt ohngefähr mit Schle¬ <br> sien 12000 geogr. □ M. und seine jetzigen Grun¬ <br> zen sind gegen N. die Eider, der neue Holstein. <br> Kanal und die Ostsee; gegen O. Preußen, Polen, <br> Ungarn, Slavonien und Kroatien; gegen S. das <br> crdriat. M- Italien und Helvetien; gegen W. <br> Frankreich, die verein. Niederlande und die <br> Nordsee. <br> 2. Gebirge, Höhlen und Waldungen. <br> Hauprgebirgc Deutschlands sind in Westen an der <br> Grunze von Frankreich das 'Vogrsisch Geb. von <br> dem ein Theil der Hundsrücr Heißt. Der südl. <br> Theil ist hohes Alpenland, vom Bündner-Lande <br> ziehen