×

You are using an outdated browser that does not fully support the intranda viewer.
As a result, some pages may not be displayed correctly.

We recommend you use one of the following browsers:

Title:
M. Johann Georg Hagers, Rect. zu Chemnitz, Kleine Geographie vor die Anfänger
Persons:
Hager, Johann Georg
PURL:
http://gei-digital.gei.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:0220-gd-9445695
<br> Der HI. Hauptabschn. von dem Frank. Kreise 307 <br> 4. NEUBURG, Lat. Neoburgum., eine schöne und veste <br> Stadt an der Donau mir einem trefiichen Scl tosse. <br> 5 LAUGINGEN, Lat. EsuAlUAa, ein wohlgebautes <br> Stadtgen. <br> Der z. Abschnitt. <br> X>on den unmittelbaren -Herrschaften. <br> Durch die unmittelbaren -Herrschaften in der Ober- <br> f Pfalz verstehet man: <br> I. Die Landgrafschaft LEUCHTENBERG, L. Landgravia- <br> - tvs Levchthneergicvs. Es liegt selbige mitten in der Ober¬ <br> lpfalz an der Nabe, und hatte ehemals ihre eigene Landgra- <br> s fcn, nach deren Absierben sie 1646. an das Churhaus Lay- <br> , ern gefallen ist. Im Jahre 1708. wurde zwar das Haus <br> lLambergvon dem Kayser damit belehnet; Allein 1714. ist <br> lselbige Bauern wieder zurück gegeben worden. Der Reichs- <br> » anschlag ist 5. Mann zu Roß, t4. Mann zu Fuß, und zum <br> UKammergerichte -zo. fi. Zu merken ist darinnen: <br> 1. LEUCHTENBERG, ein Schloß. <br> 2. PFREIMDT, eine feine Stadt. <br> II. Die unmittelbare Herrschaft NEUSTMEL, an der <br> ? Nabe, welche den Fürsten vonLobkowitz im Jahre 1646, <br> ! käuflich überlassen worden ist, und den Nahmen der gefür- <br> fsteten Grafschaft 8TERN8TEIN bekommen hat. Sie giebt <br> 12. Mann zu Roß, 6. Mann zu Fuß und io. fi. zum Kammer¬ <br> zgerichte. <br> III. PTRBAUiM, ein Schloß und Herrschaft, ingleichen <br> IV. Die Grafschaft 8ULZBERG, gehörten ehedessen dem <br> ^gräflichen Haufe Wolfstein, nachdem aber selbiges 1740. <br> »ausgestorben, so sind bende an dburbaycrn gefallen. Der <br> ?Reichsanfchlag sind 2. Mann zu Roß, 4. Mann zu Fuß, und <br> n6. fl. 42. Kr. und 5. Heller zum Kammergerichte. <br> Der III. Hauptabschnitt, <br> von dem <br> Fränkischen Kreise. <br> Vorbericht. <br> Den fränkischen Areis haben i)Homann, s) Iaillst, <br> U 2 z) Gans