×

You are using an outdated browser that does not fully support the intranda viewer.
As a result, some pages may not be displayed correctly.

We recommend you use one of the following browsers:

Title:
Leitfaden für den geographischen Unterricht
Persons:
Peter, Hermann
PURL:
http://gei-digital.gei.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:0220-gd-10747694
<br> Ergänzungen <br> zur <br> 2. Auflage von K. Meters Leitfaden <br> für den geographischen Unterricht. <br> 119 1. <br> MT- Zu Seite 15. <br> Durch die einmüthige Waffenbrüderschaft der Nord- und <br> Süddeutschen in dem rühm- und siegreichen Monatlichen <br> Kriege gegen den alten Erbfeind Frankreich 1870 und 1871 <br> erweiterte sich der „norddeutsche Bund" zum „Deut¬ <br> schen Reiche" und an dessen Spitze steht als erblicher <br> Kaiser der greise Heldenkönig Wilhelm von Preußen. <br> Zum „Deutschen Reiche" gehören alle Staaten des <br> bisherigen norddeutschen Bundes und die süddeutschen Län¬ <br> der Bayern, Württemberg, Baden und Hessen. <br> Ausgeschlossen sind bis' jetzt Deutsch-Oesterreich, Luxemburg <br> und Lichtenstein. Hingegen ist als Reichsland das den Fran¬ <br> zosen wieder entrissene Elsaß und Deutsch-Lothringen <br> hinzugekommen. Die Größe des Deutschen Reiches beträgt <br> 9975 ^Meilen mit 40Vs Millionen Einwohnern. <br> Zu Seite 48. <br> Das reichsunmittelbare Elsaß mit Deutsch-Lothrin¬ <br> gen, vor 200 Jahren dem Deutschen Reiche durch die Fran¬ <br> zosen entrissen und 1870 zurückerobert, hat 300 ^Meilen <br> und 1,600,000 Einwohner, zum Theil katholisch, zum Theil <br> evangelisch. Elsaß und Lothringen sind stark bevölkert und <br> treiben bedeutende Industrie. Die langjährige Einverleibung <br> in Frankreich hat deutsche Sprache und deutsche Sitte noch <br> nicht verdrängen können. Das Wasgaugebirge oder die <br> Vogesen bilden die Grenze gegen Frankreich. <br> Straßburg mit90,000 Einw., im Rheinthale, an der <br> Jll, bis 1681 freie, deutsche Reichsstadt, Kehl gegenüber, <br> starke Festung, Universität, berühmter Münster mit dem