×

You are using an outdated browser that does not fully support the intranda viewer.
As a result, some pages may not be displayed correctly.

We recommend you use one of the following browsers:

Title:
Der neue Kinderfreund
Persons:
Rochow, Friedrich Eberhard von Türk, W. E. von
PURL:
http://gei-digital.gei.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:0220-gd-11284167
<br> rz6 <br> und Schwachen erbarmt. Lasset uns, die wir zu <br> seiner Gemeine gehören, seinem Beispiele folgen! <br> 10. Wahre Weisheit ist das beste Gut und die beste <br> Gabe. Sie ist allen Menschen in allen Standen <br> nützlich. _ Kein Mensch hat noch je gelebt, den ihr <br> Besitz nicht glücklich gemacht hatte. Spr. 8,17. <br> 18. 19. Sir. 6, 18. 37. Cap. 14, 22, 23, <br> 169, Der Abschied. <br> Abiti Lehrer musste den Ort verlassen, woselbst <br> er lange gelehrt hatte. Da weinten bei seinem Ab¬ <br> schiede die Kleinen und die Grossen. Die Kinder <br> sagten: „Ach,“ ,,unser guter Lehrer, verlasst uns, <br> „wer wird uns nun lehren?" Die Grossen spra¬ <br> chen: „Wenn wir wenigstens doch noch Zeit ge¬ <br> habt hiitten, ihm Freude genug zu machen! <br> „Wenn er uns doch als Dienstboten, Eheleute, <br> „Aeltern und Hauswirthe gesehen hätte, und wie <br> „wir durch Gehorsam gegen seine guten Lehren <br> „dann glücklich lebten!“ Der Lehrer selbst war <br> ganz bewegt; aber er fasste sich, und redete bei <br> seinem Abschiede diese merkwürdigen Worte: <br> „Liebe Freunde, grosse und kleine! Ich <br> ,,danke euch allen, dass ihr mich gern gehöret <br> „habt. Euer Gehorsam, weil ich bei euch war, <br> „und die Liebe, die ihr mir stets bewiesen, ver¬ <br> sichern mich dessen. Aber es ist euch nützlich, <br> „dass ich euch verlasse. Als ich bei euch war, da <br> ,,dachtet ihr nicht genug sèi bst. Ihr verliesst <br> „euch darauf, ich vürde schon 1 sir euch mit- <br> „denken. Und ihr saht überhaupt mehr auf den <br> „Lehrer, als auf die Lehre. Nun ich euch aber <br> „verlasse, nun müsst ihr selbst denken und <br> „überlegen: dieses aber hilft euch am allermeisten. <br> ,,Denn ob ich euch gleich jetzt verlasse, so bleibt <br> „doch meine Lehre hei euch, und diese wird euch <br> „noch nützlicher werden, als meine persöhnliche <br> ,,Gegenwart, wenn ihr sie durch öfteres Nachden¬ <br> ken und Wiederholen recht zu verstehen und <br> „anzuwenden sucht.“ loh. 16, 7.