×

You are using an outdated browser that does not fully support the intranda viewer.
As a result, some pages may not be displayed correctly.

We recommend you use one of the following browsers:

Title:
Anschaulich-ausführliches Realienbuch
Persons:
Kahnmeyer, Ludwig Schulze, Hermann
PURL:
http://gei-digital.gei.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:0220-gd-12619956
<br> Inhaltsverzeichnis. <br> Seite <br> A. Sommerfiaffijaltt. <br> I. Das erste frmadlea des Waldes. <br> 1. DaS Scharbockskraut . . 1 <br> 2. Dar Himmelsschlüsselchen. 2 <br> 8. Buschwindröschen (Anemone) 3 <br> 4. Dar wohlriechende Veilchen 4 <br> 5. Die Pflanzenzelle.... 5 <br> 6. Der Star.— <br> II. Der Garten Im ftulUiug r <br> 7. Keimung.7 <br> 8. Die Tulpe.— <br> 9. Kreuzung ..8 <br> 10. Zierpflanzen.— <br> 11. Die Sauerkirsche .... 9 <br> 12. Knospen.— <br> 13. Der Apfelbaum . . . . io <br> 14. Veredelung.n <br> 15. Die Nachtigall.— <br> 16. Die Biene.12 <br> III. Die Wiese im friifitiag ig <br> 17. Die Sumpfdotterblume . — <br> 18. Blattgrün.14 <br> 19. Das Wiesenschaumkraut . — <br> 20. Fette Öle.15 <br> 21. Das gefleckte Knabenkraut — <br> 22. Jnsektcnbestäubung ... 16 <br> IV. Der Wald zur Maienzeit — <br> 23. Waldluft u. Pflanzennahr. 17 <br> 24. Die Kiefer und ihre Feinde — <br> 25. Jahresringe.18 <br> 26. Die Birke.— <br> 27. Saftströmung.19 <br> 28. Die Eiche u. ihre Bewohner — <br> 29. Der Maikäfer.20 <br> 30. Der Kuckuck.21 <br> V. Das fetit im luni . . 23 <br> 31. Der Roggen.— <br> 32. Bestellung des Ackers . . 24 <br> 33. Die Erbse u. Erbsenwickler — <br> 34. Unkräuter.25 <br> 35. Die Kornblume . . . . — <br> 36. Futtcrkräuter.26 <br> VI. Der Garten im Inni . — <br> 37. Der Weinstock u. die Reblaus — <br> VII. Un Wegen und Lecken 27 <br> 38. Die Hundsrose u. dieRoscn- <br> blattlauS.28 <br> 89. Flüchtige Öle . * . . . 29 <br> 40. Okulieren ......— <br> 41. Der Hopfen.— <br> 42. Der Holunder I .... 30 <br> VIII. Der Wald im Sommer gi <br> 43. Der Adlerfarn . . . . — <br> 44. Das goldene Frauenhaar . 32 <br> IX. Firn Teicke.33 <br> 45. Das Vergißmeinnicht . . — <br> 46. Diclviclwurzel.) Wasserlinse 34 <br> 47. Wasserfäden (Algen) . . 35 <br> 48. Der Teichfrosch . . . . — <br> X. Giftpflanzen .... 37 <br> XI. Die Wiese vor und nack <br> der Leuernte . . . . — <br> 49. Klee und Hummel ... 38 <br> 50. Die grüne Heuschrecke . . — <br> Seite <br> XII. Das Feld im Sommer . 39 <br> 51. Der Lein.— <br> 52. Schmarotzer.40 <br> 53. Die Kartoffel.41 <br> 54. Das Verweilen der Pflanzen 42 <br> 55. Die Zuckerrübe . . .' . - <br> XIII. Hn Stiegen und Lecken <br> im Lerbste .... 43 <br> 56. Taubnessel und Biene . — <br> 57. Die große Brennessel und <br> ihre Gäste.— <br> 58. Der Löwenzahn .... 44 <br> 59. Ausbreitung des Samens 45 <br> 60. Bewegungserscheinungen. — <br> 61. Hagebutten u. Schlafäpfel — <br> 62. Der Holunderstrauch und <br> das Rotkehlchen ... 46 <br> XIV. Der Garten im HecCfle — <br> 63. Kirschen und Pflaumen . 47 <br> 64. Reif, Meltau u. Honigtau — <br> 65. Kohlstrunku. Kohlweißling — <br> 66. Apfelfrucht u. Apfelwickler 48 <br> 67. Obstbaumpflegc .... — <br> 68. Der Weinstock n ... 49 <br> XV. Die Wiese im Lerßfle . 50 <br> 69. Die wilde Möhre ...— <br> XVI Der Wald iin Lerbfle . 51 <br> 70. Der Eichbaum H . . . — <br> 71. Die Kiefer II .... 52 <br> 72. Der Haselstrauch . . . — <br> 73. Der Fliegenpilz .... 53 <br> 74. Eßbare Pilze.— <br> B. JiinterfinffSjafir. <br> XVII. ln Laus und Los . 54 <br> 75. Die Katze.— <br> 76. Der Hund.55 <br> 77. Das Pferd.57 <br> 78. Das Hausrind .... 58 <br> 79. Das Hausschaf .... 59 <br> 80. Der Iltis.60 <br> 81. Die langohr. Fledermaus 6i <br> 82. Das Haushuhn .... 62 <br> 83. Die Haustaube .... 63 <br> 84. Die Rauchschwalbe... 64 <br> 85. Der Storch ..... 65 <br> 86. Der Seidenspinner... 67 <br> 87. Die Stubenfliege . . . — <br> 88. Die Totenuhr .... 68 <br> XVIII. Garten II. Feld i Winter. <br> 89. Der Maulwurf .... 69 <br> 90. Der Igel.71 <br> 91. Der Hase.72 <br> 92. Der Hamster.73 <br> 93. Die Saatkrähe .... 74 <br> 94. Die Kohlmeise .... 75 <br> 95. Fütterung der Vögel ini <br> Winter.— <br> 96. Die Schleiereule ... 76 <br> 97. Der Totengräber ... 77 <br> 98. Die Kreuzspinne ... 78 <br> 99. Der Regenwurnr ... 79 <br> XIX. Der Wald im Winter 80 <br> 100. Der Edelhirsch .... 81 <br> 101. Das wilde Schwein . . — <br> 102. Der Fuchs.82 <br> 103. Der Wolf.84 <br> 104. Das Eichhörnchen ... 85 <br> 105. Der Hühnerhabicht... 86 <br> 106. Der Buntspecht .... 87 <br> Seite <br> 107. Die gemeine Eidechse. . 88 <br> 108. Die Kreuzotter.... 89 <br> 109. Die rote Waldameise. . 90 <br> XX. Unsere Gewdfler im Winter. <br> HO. Der Biber.92 <br> 111. Die HauSentc .... 93 <br> 112. Der Eisvogel .... 94 <br> 118. Der Kiebitz.95 <br> 114. Die europ. Sumpfschildkröte 96 <br> 115. Der Karpfen .... 97 <br> 116. Der Flußaal .... 98 <br> 117. Der Flußkrebs .... 99 <br> 118. Diegem.Schlammschuccke 100 <br> 119. Die Teichmuschcl ... 101 <br> XXI. im Körper von Men¬ <br> schen und Tieren. . 102 <br> 120. Der gern. Bandwurm . — <br> 121. Die Trichine .... 103 <br> XXII. im Meere ... 104 <br> 122. Der grönländ. Walfisch — <br> 123. Der gemeine Seehund . 105 <br> 124. Der Hering.106 <br> 125. Menschen- od. Jonashai 107 <br> 126. Der Stör.103 <br> 127. Die Auster.— <br> XXIII. in fremden Ländern — <br> 128. Der Löwe.— <br> 129. Der Tiger.109 <br> 130. Der gemeine Bär... 110 <br> 131. Das Renntier . . . . lll <br> 132. Das einhöckrige Kamel <br> (Dromedar) .... 112 <br> 133. Der Elefant .... 113 <br> 134. Das Riesenkänguruh. . 114 <br> 135. Der Orang-Utan ... 115 <br> 136. Der Strauß.116 <br> 137. Das Nilkrokodil ... 118 <br> 138. Die Riesenschlange . . — <br> 139. Der Kaffee.119 <br> 140. Der Theestrauch ... 120 <br> 141. Der Tabak.— <br> 142. Die Baumwolle ... 121 <br> 143. Die Gewürzpflanzen. . — <br> Uherflckt nber die wichtigsten <br> Klassen des Tierreichs 122 <br> ilkerstdit ülier die wichtigsten <br> Manzenfamilien . . 128 <br> Die wichtigsten Mineralien. <br> 1. Der Diamant .... 132 <br> 2. Die Steinkohle .... 133 <br> 3. Der Torf.134 <br> 4. Das Stcinöl (Petroleum) — <br> 5. Der Bernstein .... 135 <br> 6. Der Asphalt.— <br> 7. Der Schwefel .... 136 <br> 8. Der Quarz.— <br> 9. Die Thonerde .... 137 <br> 10. Der Kalkstein .... 133 <br> 11. Das Kochsalz.— <br> 12. Der Salpeter .... 139 <br> 13. Die Soda.— <br> 14. Das Gold.HO <br> 15. Das Silber. <br> 16. Das Quecksilber .... 141 <br> 17. Das Kupfer.142 <br> 18. Dar Eisen.— <br> 19. Das Blei.143 <br> 20. Das Nickel.144 <br> Einteilung der Mineralien . — <br> Einigesüberden Bandes <br> menschl. Körpers. — <br> Druck von Otto Wollermann in Wolfcnbüttcl.