×

You are using an outdated browser that does not fully support the intranda viewer.
As a result, some pages may not be displayed correctly.

We recommend you use one of the following browsers:

Title:
Erstes Lesebuch
Persons:
Fechner, Heinrich
PURL:
http://gei-digital.gei.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:0220-gd-19719342
<br> 9 <br> Zweite Abteilung: <br> Schwerere Lesestücke. <br> L Das Kind in der Schule. <br> L. Das walte Gott! <br> Johlann Betiohius. <br> Zerbatiaehes Gesang Bueh. Zerbst. 1687. No. 898. 8. 1106. <br> Das walte Gott, der helfen kann! <br> Mit Gott fang' ich die Arbeit an, <br> mit Gott nur geht es glücklich fort; <br> drum ist auch dies mein erstes Wort: <br> Das walte Gott! <br> 2. Die Schule. <br> 1. Ich bin in der Schule. In der Schule sind viele <br> Kinder, Knaben und Mädchen. In mauchen Schulen <br> sind nur Knaben; solche Schulen heißen Knabenschulen <br> Welche Schulen nennt man Mädchenschulen? Die Stube, <br> in welcher die Kinder während des Unterrichtes sitzen, <br> heißt die Schulstube; der Hof hinter dem Schulhause <br> heißt der Schulhof. <br> 2. In der Schulstube sind Bänke, darauf sitzen die <br> Kinder. Vor den Bänken stehn Tische, darauf legen die <br> Kinder ihre Hefte, wenn sie schreiben. In den Tischen <br> stecken die Tintenfässer. Unten befinden sich Fächer, da <br> hinein legen die Kinder ihre Lesebücher, ihre Schreibhefte <br> ihre Schiefertafeln, ihre Lineale und ihre Federkasten <br> 3. Vor den Schulbänken steht das Pult des Lehrers <br> Nicht weit davon ist die Schultafel. Die Schultafel <br> ist aus Holz gemacht. Sie ist viel größer als die <br> Schiefertafeln der Kinder. Welche Farbe hat die <br> Schultafel? Auf die Schultafel schreibt der Lehrer mit <br> Kreide. Womit schreiben die Kinder auf ihre Tafeln⸗