×

You are using an outdated browser that does not fully support the intranda viewer.
As a result, some pages may not be displayed correctly.

We recommend you use one of the following browsers:

Title:
Der neue Kinderfreund
Persons:
Rochow, Friedrich Eberhard von Türk, W. E. von
PURL:
http://gei-digital.gei.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:0220-gd-11282688
<br> Vorrede zur dritten Auflage. <br> ^Oei Erscheinung de« -teil Auflage dieses von mir neu <br> bearbeiteten KinderfreundeS war ich eben damit beschäftigt, <br> irgend ein Mittel ausfindig zu machen, um der traurigen <br> Lage, in welcher sich viele Schullehrer und Schul-Ge- <br> meinden befinden, abzuhelfen, wo ein alter Schullehrer, <br> der viele Jahre lang seinem Amte treu vorgestanden hat, <br> nicht mehr im Stande ist, dasselbe zu verwalten, dennoch <br> aber nicht füglich in den für ihn so wünschenswerthen <br> Ruhestand versetzt werden kann^, weil es bei dem ohnehin <br> dürftigen Einkommen der Stelle an Mitteln fehlt, ihm <br> eine Pension zu gewähren, ohne dem Adjunet etwas zu <br> entziehen, wo also die Schuljugend Jahre lang eines <br> tüchtigen Lehrers entbehren, der arme Schullehrer aber <br> bis zu seinem letzten Lebenehauche in Verwaltung eines <br> Amtes sich abmühen muß, zu dem ihm die Kräfte fehlen. <br> Ich verfiel daher darauf, durch dieses Buch den Grund <br> zu einem Fond für alte, dienstunfähige Schullehrer zu le¬ <br> gen; meinem Wunsche gemäß wird daher dasselbe, das der <br> Herr Verleger einzeln zu s Sgr. verkauft, in Partien von <br> roo Exemplaren zu 12 Rthlr. abgelassen und zwar so, daß <br> nur io Rthlr. baar eingesandt, dle andern 2 Rthlr. aber <br> dem Schul-Fond des Landes oder der Provinz, aus wel¬ <br> cher die Bestellung eingeht, überlassen werden, um vor¬ <br> läufig in einer Sparkasse belegt, mit der Zeit aber zu <br> einem Pensions-Fond für emeritirte Schullehrer verwandt <br> zu werden. Diese Idee ist überall gut aufgenommen wor¬ <br> den. Mögte dieses Buch fortdauernd, wie bisher, Beifall <br> finden, mögten andre sich auf ähnliche Weise anschließen, <br> so wird bald mein Wunsch erfüllt seyn, „Altersschwache <br> Schullehrer, ohne zu große Belästigung der Gemeinden <br> und der Adjuneren in den Ruhestand versetzt zu sehen." <br> Zm Texte ist übrigens nichts geändert worden, damit <br> die neue Auflage mit den älteren übereinstimme. <br> Ein reicher Vorrath angemessenen Stoffs zu einem <br> Lesebuche, das sich diesem anschließen soll, wird auf ähn¬ <br> liche^ Art von mir benutzt werden und als ein zweiter <br> Theil des vorliegenden betrachtet werden können. <br> Potsdam, den 17. Zanuar 1829. <br> v. Türk, <br> Königl. Preuß. Regierungs- und Schul-Rath.