×

You are using an outdated browser that does not fully support the intranda viewer.
As a result, some pages may not be displayed correctly.

We recommend you use one of the following browsers:

Title:
Der deutsche Kinderfreund
Persons:
Wilmsen, Friedrich Philipp
PURL:
https://gei-digital.gei.de:443/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:0220-gd-11360550
<br> .234 XV. Sprüchwörter und Denksprüche. <br> 12. Der Zungen That, der Alten Nach, der Männer <br> Much, sind allezei gut. <br> 13. Hochmuth kommt vor dem Falle. <br> 14. Wohlschmack bringt Bettelsack. <br> 15. Noch bricht Eisen. <br> 16. Williges Herz macht leichte Füße. <br> 17. Wächst die Ehre spannenlang, wächst die Thorheit <br> ellenlang. <br> 16. Seide und Sammet am Leibe löschen das Feuer in <br> der Küche aus. <br> 19. Wer in Röhren sitzt, schneidet sich Pfeifen, wie <br> er will. <br> 20. Es wird kein Meister geboren. <br> 2h Langsam zum Beutel, hurtig zum Hut, hilft manch <br> jungem Blut. <br> 22. Steter Tropf hölet den Stein.