×

You are using an outdated browser that does not fully support the intranda viewer.
As a result, some pages may not be displayed correctly.

We recommend you use one of the following browsers:

Title:
Erstes Lesebuch
Persons:
Flügge, Heinrich Friedrich
PURL:
https://gei-digital.gei.de:443/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:0220-gd-19706272
<br> die flegen sehr sehnell und finden aus weiter Ferne <br> wieder in ibren Schlag zurüek; darum hat man le <br> zuweilen zum Brieftragen abgerichtet. <br> 119. Die Gans. <br> Die Gans ist ein gar nützliches Hausthier unter dem <br> Geflügel. Ihr dicker, plumper, eiförmiger Rumpf sieht <br> freilich nicht gerade schön aus, auch ist der Hals nicht so <br> zierlich gebogen wie bei dem Schwan; doch paßt ihr Körper <br> zu ihrer Lebensweise ganz und gar. Ihr Hals ist lang <br> und sehr beweglich. Mit ihrem rothgelben Schnabel kann <br> sie sich tapfer wehren; der Rand desselben ist scharf ge— <br> zähnelt. Auch kann sie mit dem Schnabel bis an den <br> kurzen Schwanz greifen. Am Hintertheile ihres Körpers <br> sind zwei Üldruͤsen. Mit dem Ole derselben benetzt sie ihr <br> Federkleid, damit das Wasser von demselben abläuft. Denn <br> sie schwimmt und taucht gar zu gern und badet sich vor <br> dem Regenwetter. Ihr Rumpf ist ganz zum Schwimmen <br> eingerichlet, wie ein Kahn, und die kurzen, nackten Füße <br> mit den Schwimmhäuten dienen ihr vortrefflich als Ruder. <br> Fliegen kann sie nur sehr wenig; dazu ist ihr Körper zu <br> schwerfällig. Sie hat einen watschelnden Gang. <br> Die jungen Gänse sehen niedlich aus. Anfangs sind <br> sie gelb; später werden sie weiß, grau oder auch bunt. Sie <br> suchen sich ihre Nahrung selber und fressen wie die Alten <br> Getreidekörner, Sämereien und grünes Gras. Die Alte <br> nimmt sich ihrer Kinder treulich an. Noch ehe sie aus dem <br> Ei kriechen, rupft sie sich Federn aus und bereitet ein <br> warmes, weiches Nest zum Brüten. <br> Wenn viele Gänse beisammen sind, so schnattern sie <br> gern. Sie scheinen einander auch zu verstehen. Hat sich <br> eine Gans weit vom Haufen entfernt, so schreit sie laut <br> und ängstlich, bis sie Antwort erhält. Kommt sie dann <br> näher, so strecken ihr alle die Köpfe entgegen und begrüßen <br> sie mit lauter Freude. Naht sich ihnen ein Feind, so zischen <br> sie und laufen mit vorgestrecktem Halse auf ihn zu. <br> 65